► Reise Rücktrittsversicherung

Das kann passieren:
Herr Pech hat sich schon Wochen auf seine Reise nach Italien gefreut. Zwei Tage vor Abflug, leidet er plötzlich unter starken Bauchschmerzen. Der Arzt stellte eine Blinddarmentzündung fest. Herr Pech muss sofort operiert werden. Da er für ungefähr zwei Wochen ausfällt, muss der die Reise leider stornieren. Glücklicherweise hatte er eine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen. Diese übernimmt die entstandenen Stornokosten.

Niemand denkt gerne daran,
aber schnell passiert es: Sie müssen Ihre Reise stornieren oder abbrechen. Damit Sie die Stornierungsgründe z.B. Krankheit, Arbeitsplatzverlust oder Unfall nicht auch noch teuer zu stehen kommen, empfiehlt sich der Schutz durch eine Reiserücktrittsversicherung. Diese übernimmt die Stornogebühren und Rückreisekosten sowie die Kosten nicht genutzter Urlaubstage, die Ihnen durch Reiserücktritt oder Reiseabbruch entstehen.

► Reise Rücktrittsversicherung